Sommervorlesung 2017:

“Kommunikationspsychologie kompakt: Kommunikation, Persönlichkeit, Beziehung”

Sechs Abende mit Prof. Schulz von Thun und Team

Vom 21. August – 25. September 2017, jeweils montags von 18.30 – 20.00 Uhr an der Universität Hamburg

 

Über diese Vorlesungsreihe

„Wie können wir gut miteinander reden und klarkommen? Und wie kann ich gut mit dem klarkommen, der ich selbst bin?“ – im Beruflichen nimmt die Förderung und Entwicklung solcher sozialen Kompetenzen mittlerweile einen hohen Stellenwert ein, aber auch im Privaten gewinnen die existenziellen Schlüsselqualifikationen an Bedeutung. So finden sich kommunikationspsychologische Modelle und Methoden nicht nur in der professionellen Fortbildung und im Coaching wieder, sondern haben auch im Schulunterricht und in therapeutischer Beratung Einzug gehalten.

In dieser Vorlesungsreihe werden Prof. Schulz von Thun und einige Kolleginnen und Kollegen seines Instituts einen Überblick und vertieften Einblick in die wichtigsten Modelle und Erkenntnisse der Hamburger Kommunikationspsychologie geben. Die Inhalte werden in anschaulicher Art und Weise vermittelt, mit dem Ziel, dass die Teilnehmenden den Bezug zu sich selbst und ihrem praktischen Lebensalltag herstellen und zu individuellen Wachstumsprozessen angeregt werden. Die Veranstaltung „lebt“ auch von den vielen Folien, die den Teilnehmenden als PDF-Datei für den persönlichen Gebrauch zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Referentinnen und Referenten

Prof. Friedemann Schulz von Thun (erste und letzte Vorlesung) sowie Marcus Poenisch, Roswitha Stratmann, Gabi Manneck, Karl Benien.

 

Programmheft

Hier können Sie sich ein Programmheft downloaden:

Programmheft PDF - 1 MB