Aktuelle Veröffentlichungen

Wir stellen hier aktuelle Bücher, Artikel und Aufsätze aus unserem Kollegenkreis und von Absolventen unserer Fortbildungsreihen vor.

 

Erscheinungsdatum: 21. September 2016
Karen Zoller: “Schwierige Mitmenschen: So gehen Sie souverän mit ihnen um”
Mit einem Geleitwort von Friedemann Schulz von Thun
Rowohlt Taschenbuch Verlag
ISBN: 3499631784

Sie schneiden einem das Wort ab, sind beleidigend, aggressiv, wankelmütig, manipulativ oder hören einfach nicht zu. Manche Zeitgenossen – Partner, Kollegen, Freunde, Chefs oder Verwandte – können einen mit ihrem Verhalten fast in die Verzweiflung treiben, ein konstruktiver Umgang scheint mit ihnen unmöglich. Dennoch sind wir mit diesen Menschen konfrontiert und wollen oder
müssen mit ihnen klarkommen.

In Ihrem am 21.09.2016 erscheinenden Buch bietet Karen Zoller konkrete Hilfe für Konflikte und schwierige Begegnungen. Anhand vieler Praxisbeispiele zeigt sie, welche Motive hinter schwierigem Verhalten stecken, wie sich nervenaufreibende Sackgassen vermeiden lassen und ob und wann es sich lohnt, sich um eine Verbesserung der schwierigen Beziehung zu bemühen.

Das Geleitwort von Prof. Schulz von Thun können Sie hier runterladen:

Download Geleitwort PDF - 102 kB

 

Dagmar Kumbier: “Aufstellungsarbeit mit dem Inneren Team – Methoden- und Praxisbuch für Gruppen”
Mit einem Vorwort von Friedemann Schulz von Thun
Verlag: Klett-Cotta
ISBN 978-3-608-89176-8

Aufstellungen geben Anstöße, die nicht selten tief sitzende Blockaden beim Patienten lösen können. Nach einer gelungenen Aufstellungsarbeit hat der Patient ein konkretes Bild vor Augen und eine Landkarte für die nächsten Schritte vor sich. Dagmar Kumbier zeigt in diesem Buch, wie fruchtbar die Aufstellung des »Inneren Teams« für den therapeutischen Prozess genutzt werden kann. In mehrfacher Hinsicht betritt sie dabei Neuland und bereichert die traditionell systemische Methode durch die psychodynamische Fragestellung: Welche unbewusste innere Dynamik ist am Werk? Die Aufstellung des Inneren Teams führt Patientinnen und Patienten an verdrängte Teile ihrer Biographie heran und legt so die Basis für Veränderung und Wachstum. Mit vielen Beispielen aus der Praxis.

Friedemann Schulz von Thun:
“In Dagmar Kumbiers Buch lernen wir nicht nur eine neue Methode kennen, sondern, nahezu beiläufig und doch eindringlich, auch etwas über die Seele des Menschen.“

Das Buch wendet sich an:
- Psychodynamisch arbeitende PsychotherapeutInnen
- Familien-AufstellerInnen
- TraumatherapeutInnen
- Egostate-TherapeutInnen
- Coaches und BeraterInnen

Das Vorwort von Prof. Schulz von Thun können Sie hier runterladen:

Download Vorwort PDF - 271 kB